Nachrichten 2017

17.06.2017

2. Spieltag Staffel B+ West in Dresden

Grandioses Heimvorstellung !

In ziemlich mannstarker Besetzung traten wir zu unserem eigenen Heim-Ligaspieltag in der Schwulen Volleyball-Liga an. Die Organisation rund um den Spieltag (Buffet, Bettenbörse, Turnhalle) klappte perfekt, so dass wir entspannt an den Start gehen konnten. Mit einer super harmonischen Mannschaft gelangen uns daher auch 3 Siege. Leider hatte unserer Konkurrent aus Frankfurt auch alle Spiele gewonnen, so dass wir immernoch auf dem 2.Platz der Tabelle stehen und leider nicht mehr aus eigener Kraft erster werden können. Aber manchmal passieren ja Wunder...

Ergebnisse: 1. Satz 2. Satz 3. Satz Punkte
Bogenschützen - KMP Stuttgart 23:25 25:05  25:16 2:1
Bogenschützen - InTeam Stuttgart 25:17 27:15   3:0
Bogenschützen - Mannemer Volleydolls 25:21 25:18   3:0
         

26.05. - 28.05.2017

Gemeinschaftszelt beim CSD Dresden

Erstmaliges Gemeinschaftsprojekt queerer Vereine
aus Sachsen zum Christopher Street Day 2017

Lange haben wir geplant, mindestens sechs gemeinschaftliche Sitzungen sind voraus gegangen und am Ende war es Erfolg auf ganzer Linie: 

13 Initiativen, Projekte und Vereine versammeln sich gemeinsam als ein Projekt zum politischen Straßenfest beim CSD Dresden 2017.

Mit dabei waren:

  • BISS / Gaystammtisch 50plus/mins
  • Elterngruppe - Beratung für Eltern und Angehörige Homo- und Transsexueller
  • LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V.
  • Gerede - homo, bi und trans e.V.
  • Lederclub Dresden e.V.
  • MSV - Mit Sicherheit verliebt
  • SchLau Dresden
  • Sisters of Perpetual Indulgence (Abtei St, Maria Ursula Saxonia zu Berlin)
  • Aids-Hilfe Dresden e.V.
  • Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden
  • Gesundheitsamt Dresden - Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten
  • different people e.V. aus Chemnitz

und natürlich wir.

Die Idee zum Gemeinschaftszelt bestand schon länger. Federführend hat sich die AIDS-Hilfe Dresden für dieses Projekt stark gemacht und alle Vereine an den Tisch geholt. Ergebnis war ein einladendes, als Lounge gestaltetes und gut besuchtes Zelt. „Ein schönes Sinnbild für gelebte Netzwerkarbeit“, wie Christian Willno von der AIDS-Hilfe Dresden sagte. Da können wir uns nur anschließen.

Mit viel gute Laune konnten wir interessierte Besucher in den drei Tagen des Straßenfestes vom 26. Mai bis 28. Mai auf dem Altmark begrüßen.

Und noch eine gute Nachricht zuletzt: alle gesammelten Spenden in Höhe von 206 Euro erhielt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. für ihre Netzwerkarbeit.

10.05.2017

In dieser Woche stand zum ersten Mal Sitzvolleyball als Trainingseinheit auf dem Programm. Die Teilnahme der Spielwilligen bzw. -freudigen war sehr groß. Es war sicherlich für alle eine Herausforderung und mit Sicherheit eine unvergessliche Erfahrung gewesen. Einer Wiederholung steht somit eigentlich nichts im Wege :-) .

16.05.2017

Mitgliederversammlung

Leichte Veränderungen gab es dieses Jahr bei der Vorstandswahl. Einer der drei Posten konnte mit Martin Dix neu besetzt werden. Wir bedanken uns deshalb besonders bei Bernd Riedel für seine ehrenamtlich geleistete Arbeit in den letzten Jahren! Er wird uns natürlich auch weiterhin tatkräftig als Nicht-Vorstand beim Organisieren unterstützen.

Ansonsten wurde die Organisation des diesjährigen CSD-Standes auf dem Dresdner Altmarkt besprochen und der Zuschuss für neue Trikots leider aus finanziellen Gründen auf 10€ pro Mitglied beschränkt.

Dafür wurde natürlich unsere Grillparty im Hinterhof nachgeholt, wo es leckere Bratwürste zu einem gepflegten Bierchen gab.

07.05.2017

1. Spieltag Staffel B+ West in Mannheim

Mittelmäßiger Start in die neue Saison !

Die lange Reise nach Mannheim traten wir mit 8 Spielern an. 4 Spiele können aber recht anstrengend sein, so dass wir froh waren, auch einmal auswechseln zu können. Leider konnten wir nicht die erhoffte Anzahl von Punkten mitnehmen, da wir einige Spiele knapp verloren. Darin hat sich wieder mal das Problem gezeigt, dass wir in der Form nur zu Turnieren und zur Liga zusammenkommen, jedoch nicht zusammen trainieren. Letztendlich erreichten wir nach dem ersten Spieltag den 2. Platz, obwohl wir schon ein Spiel mehr absolviert haben. Der nächste Spieltag in Dresden wird dann spannend.

Ergebnisse: 1. Satz 2. Satz 3. Satz Punkte
Bogenschützen - FVV Mainpower Frankfurt 16:25 22:25   0:3
Bogenschützen - Los Chapulinas C. Berlin 25:20 27:25   3:0
Bogenschützen - Mannemer Volleydolls 26:24 18:25 25:20  2:1
Bogenschützen - KMP Stuttgart 25:19 23:25 21:25  1:2

Weitere Beiträge...

  1. news-beach-2017-05