Nachrichten 2008

07. - 09.11.08

Goldelsencup in Berlin

Zum ersten Mal wurde um die Goldene Else gespielt und in "unserem" Level B- traten dafür zehn Teams an. Die Vorrundenspiele liefen eigentlich ganz gut, aber uns fehlte zu oft das Quäntchen Konsequenz und Willen, um einen klaren Sieg zu erringen. So gaben wir von den zwei zu spielenden Sätzen (maximal 11 min) immer einen ab und konnten nur ein Spiel nach Ballpunkten gewinnen. Damit landeten wir "nur" auf Platz drei der Gruppe - hinter Warschau und Hamburg - vor Zagreb und Gdynia. Im Spiel um den 5. Platz war dann endgültig die Luft raus und wir mussten uns hinter den Berlinern auf Platz 6 einreihen. Immerhin war das eine Verbesserung zum vorjährigen Turnier, bei dem wir letzter wurden ;-)

Die Frauen von Queerpass Dresden erspielten sich die Goldene Else im Level B und bezwangen damit alle anderen elf Teams.

Auch deshalb konnten wir am Abend zur Party schon wieder auf uns anstoßen und den gemütlichen Teil des Turniers genießen. Der krönende Abschluss des Wochenendes war der als Brunch getarnte Tanztee in Clärchens Ballhaus am Sonntag.

26. - 28.09.08

3. Spieltag Liga B+ Süd in Halle

Zum letzten Spieltag dieser Saison in Halle (Saale) fuhren wir mit klaren Vorgaben: wir mussten mindestens 1 Spiel gewinnen, um eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Ein Sieg über die etwas unausgeschlafen wirkenden Gastgeber brachte frühzeitig die Entscheidung. Leider hielt dieser Höhenflug nicht lange an, in den nächsten zwei Matches (München, Zürich) brachten wir nur wenig Punktebringendes zustande. Auch gegen Wien mussten wir uns trotz aufopferungsvollem Einsatz am Ende geschlagen geben.

Saaleperlen Halle - Dresden 22:25 18:25
Team München II - Dresden 25:09 25:16
Gay Sport Zürich - Dresden 25:16 25:12
Aufschlag Wien I - Dresden 25:20 25:23

12. - 14.09.08

Trainingslager Rabenberg

Diesmal hatte uns die Kälte fest im Griff, umso mehr mussten wir uns bei allen Sportarten "reinhängen". Besonders beim Volleyball wurden unsere Anstrengungen belohnt: wir konnten den Sachsenpokal gegen die beiden Mannschaften der Chemnitzer Queerschläger, das Team der Leipziger Rosa Löwen und eine 2. Mannschaft aus Dresden verteidigen.

Die Atmosphäre war wieder einmal sehr entspannend, auch wenn das abendliche Grillen durch die Kälte eher kurz ausfiel. Abhilfe schaffte ein DJ, der uns danach kräftig einheizte.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr !

04. - 07.09.08

Mamma Mia Mailand

Erstmalig nahm ein Team der Dresdner Bogenschützen am Traditionsturnier in Mailand teil. Damit gehörten wir zu den 5 Mannschaften, die diesem Wettkampf den internationalen Anschein gaben. Mamma Mia !!!

Bei unserem Auftritt am berühmten Laufsteg der Eitelkeiten hielten sich Siege und Niederlagen die Waage, so dass ein Platz im Mittelfeld erkämpft werden konnte. Zum Abschluss des Volleyballsommers konnten wir noch einmal südländisches Temperament, angeborene Theatralik und klassische Schönheit in vollen Zügen genießen.

21. - 28.07.08

XII. EuroGames in Barcelona

Barcelona, die bezaubernde Diva mit den stets wechselnden Gesichtern, war Austragungsort der diesjährigen EuroGames. Die alten Fassaden des Olympiastadions von 1992 auf dem Berg Montjuïc erstrahlten in neuen glänzenden Lettern: Come south! Play with us!

Die Dresdner Bogenschützen waren beim Volleyball, im Schwimmbecken und am Beach aktiv. Beim Hallenvolleyball der Klasse B- wurde nach nur zwei Niederlagen die Vorrunde souverän überstanden, dann aber das Spiel um den Einzug ins Halbfinale knapp verloren. Es war einmal mehr Schwimmerin Katja Gläß vorbehalten, für die Dresdner Delegation Medaillen "an Land zu ziehen".