Nachrichten 2009

04. - 06.12.09

21. Xmas - Turnier in Frankfurt/M.

3. Platz von 10 Teams (Bologna, Wroclaw, Dresden, Madrid, London, 2x Frankfurt, Nürnberg, Milano und Freiburg)

08. - 11.10.09

3. Spieltag Liga B+ Süd in Wien

inclusive Hofburg, Prater, Hundertwasserhaus, Café Sacher, Würstelstand, Kanalisation, ...

Dresden - Abseitz Stuttgart 26:24 25:12
Dresden - Tutti Frutti 15:25 15:25
Dresden - Volley-Vous Freiburg 25:19 25:13


Damit haben wir uns hinter "Tutti Frutti" und "Aufschlag Wien I" einen super Platz 3 in der Tabelle erkämpft und trainieren hoch motiviert für die nächste Saison.

09.09.09

Das Jahresende rückt näher...

... und so stehen für die Dresdner Volleyballer nur noch wenige Termine in diesem Jahr im Kalender. Der wohl wichtigste ist dabei der 3.Ligaspieltag in Wien vom 9.-11.Oktober. Auch wenn es schon sehr sicher scheint, dass wir auch in diesem Jahr den Klassenerhalt schaffen, haben wir noch die Chance, uns auf einen der ersten drei Plätze hochzuarbeiten. Leider überschneidet sich dieser Termin mit dem Jubiläums-Tunier der Rosa Löwen in Leipzig. Aber vielleicht findet sich ja noch eine zweite Dresdner Mannschaft, die unsere Fahne hochhält.

Schließlich wird es noch 2 weitere Turniere in diesem Jahr geben, an denen unsere Spieler auch immer wieder einmal teilgenommen haben. Das wären der Goldelsen-Cup in Berlin vom 13.-15.November und das Xmas-Turnier in Frankfurt/M. vom 4.-6.Dezember.

Und dann heißt es auch schon bald wieder Frohe Weihnachten und gute (Trainings-)Vorsätze für 2010 schmieden. Aber bis es soweit ist, sollten wir 2009 mit Spiel und Spaß zu einem erfolgreichen Abschluss bringen!

Euer, FRANK

21. - 23.08.09

Trainingslager Rabenberg

Nun schon zum fünften Mal organisierten die Queerschläger Chemnitz ihr berühmtes Trainingslager auf dem Rabenberg. In diesem Jahr lag der sportliche Schwerpunkt eindeutig beim Volleyball: zusätzlich zum "Einspielen" am Freitagabend wurde am Samstagvormittag ein von Eike und Sven geführtes professionelles Training angeboten. Dies wurde auch von allen Teilnehmern begeistert angenommen. Am Nachmittag wurde dann ein Turnier mit per Los zufällig zusammengestellten Teams durchgeführt.
Nach dem allseits beliebten Grillen und einer durchtanzten Nacht inklusive Siegerehrung, hatte man am Sonntagfrüh wieder die Wahl zwischen Tischtennis, Schwimmen und Beachvolleyball, bevor man sich, nach einem guten Mittagessen, schon wieder verabschieden musste.

Aber der nächste Termin steht ja schon fest: für ca. 50 Teilnehmer geht es vom 20.-22.August 2010 wieder ab auf den Rabenberg !

24.07. - 03.08.09

World Outgames 2009: 10x Edelmetall für Dresden

Dresdens schwul-lesbischer Sportverein "Der Bogenschütze" hat die Landeshauptstadt würdig bei den 2. World Outgames, die vom 25. Juli bis 2. August in Kopenhagen stattfanden, vertreten. Mehr als 5.000 Sportler aus aller Welt wetteiferten dort in 34 Sportarten um die Medaillen. Die Dresdner brachten insgesamt 10x Edelmetall mit nach Hause !

Die Volleyballer holten im Level B nach einem spannenden Finalspiel gegen Thailand die Silbermedaille, Frank Bensing erkämpfte Gold im Inline-Speedskating über 20 Kilometer und die SchwimmerInnen waren in der neuen Aqua-Arena erfolgreich: Gert Trinks mit Bronze und Katja Gläß mit einer Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille. Erfolgreichster Dresdner Teilnehmer war allerdings Andre Böhm (alias Monchi aus dem "Boys"), der dreimal Gold im Kunstspringen vom 1- und 3-Meter-Brett sowie vom 5-Meter-Turm gewann.

Im kommenden Jahr finden die VIII. Gay Games in Köln statt, selbstverständlich werden die Dresdner "Bogenschützen" wieder auf Medaillenjagd gehen.